Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 14 | Ergebnisse 105 - 112 von 562
Auswahl:  < zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  vor> 
Auberginen-Joghurt-Auflauf
Zutaten:

2 Auberginen
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 TL getr. Thymian
Meersalz
Pfeffer
1 Dose bioladen*Cubetti
200 g Schafkäse (Feta)
300 g Joghurt
3 Eier
1 Prise Zimtpulver

Zubereitung:

Die Auberginen waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Auberginen darin unter Rühren etwa 5 Min. braten. Zwiebeln, Knoblauch und Thymian untermischen, kurz weiterbraten. Salzen und pfeffern. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Tomaten klein schneiden und unter die Auberginen mischen. Den Schafkäse zerkrümeln und untermengen. Die Masse in eine feuerfeste Form verteilen.
Den Joghurt mit den Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer und wenig Zimt würzen. Über die Auberginen verteilen. Den Auflauf im Ofen (Mitte, Umluft 180° C) etwa 30. Min. backen, bis er schön gebräunt ist.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Asian Power Packs
Zutaten:

1 Zwiebel
4 EL Sesamöl
200 g Basmatireis
400 ml Wasser
1 TL Curcuma
1 TL Brühe
20 g Kleingeschnittener Ingwer
Meersalz
40 g Getrocknete Ananas von bioladen
100 ml Wasser
120 g Softpflaumen von Davert
1 Paprika
2 Stangen Lauch
180 ml Wasser
90 g Zwiebelwürfel
130 g Rote Paprikawürfel
46 g Tomatenpüree
3 - 4 Zehen Knoblauchzehen
2 EL Rohrohrzucker
1,5 g Scharfes Paprikapulver
20 - 30 ml Kräuteressig
120 g Gemischte Sprossen, z. B. Radieschen-, Alfalfa-,
1 Päckchen Baby-Mungosprossen
1 Päckchen Kresse
1/2 Zwiebel
1 TL Sesam
1 TL Mohn
2 EL Sojasauce
1 EL Agavendicksaft
Meersalz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebel klein schneiden und in dem Sesamöl glasig andünsten. Den Reis kurz mit anschwitzen und anschließend mit dem Wasser auffüllen. Curcuma, Brühe, Ingwer und Salz zugeben und alles ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht kochen lassen. Die Ananas mit dem Wasser einmal aufkochen, 5 Minuten ziehen und dann abtropfen lassen. Anschließend klein schneiden. Trockenpflaumen und Paprika in kleine Würfel schneiden und mit den Ananasstückchen unter den Reis mischen. Den Lauch längs halbieren, waschen und langsam in Salzwasser garen. Mit Eiswasser abschrecken. Die Lauchblätter auf ca. 15 cm Länge zuschneiden. 2 Lauchblätter über Kreuz legen und in die Mitte 1-2 gehäufte EL Reis geben. Eine Seite des unteren Lauchblattes über den Reis schlagen und dann im Uhrzeigersinn die anderen Seiten nacheinander überschlagen. Evtl. den Lauch einkürzen, wenn er zu lang übersteht. Die Lauchpäckchen auf Tellern anrichten und mit dem Sprossensalat und der Paprikasauce servieren. Alles zusammen in einen Topf geben und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren. Die Kresse mit einer Schere abschneiden. Die Zwiebel würfeln. Mit Sesam, Mohn, Sojasauce und Agavendicksaft zu einer Sauce vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Sprossen geben.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Stielmus-Quiche
Zutaten:

1 Pack. Blätterteig
1 Bund Stielmus
Butter
3 Eier
50 g Créme fraîche
Kräutersalz
Pfeffer
Muskatnuss
100 g Camembert
50 g geriebenen Käse

Zubereitung:

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Eine Quiche- oder Springform mit dem Blätterteig auslegen. Stielmus putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und das Stielmus darin ca. 3-4 Min. dünsten. Eier mit Créme fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit dem Gemüse vermengen. Camembert in Stückchen schneiden und ebenfalls unterheben. Die Masse in der Form verteilen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und im Backofen bei 200 Grad ca. 35 Min. backen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Datteln vom Grill und Senf-Limetten-Dip
Zutaten:

16 Scheiben Zucchini, dünn, längs geschnitten
16 Stück Datteln
16 kleine Stücke Käse
150 g Senf
80 g Limettensirup
nach Geschmack Chilischote, frisch
nach Geschmack und Dekowunsch Minz- und Basilikumblätter

Zubereitung:

Die Datteln halbieren und mit je einem Käsestückchen füllen. In eine Scheibe Zucchini einrollen und grillen. Für den Dip den Senf mit dem Limettensirup verrühren und nach Geschmack kleingehackte Chilischote und kleingehackte Minz- und Basilikumblätter zugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Blumenkohl in Senfsahne
Zutaten:

1 Blumenkohl
Meersalz
40 g Butter
2-3 EL Senf
200 ml Milch
200 ml Sahne
Pfeffer
1/2 TL Kurkuma

Zubereitung:

Blumenkohl putzen und in Röschen teilen, in wenig Salzwasser
5-6 Minuten bissfest garen. Blumenkohl in Butter kurz andünsten. Senf, Milch und Sahne verrühren und zum Blumenkohl geben. Kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken.

Dazu passt Kartoffelpüree!

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Kleine Nektarinen-Tartes
Zutaten:

4 Platten TK Blätterteig
Sahne
½ Glas Aprikosenfruchtaufstrich
2 EL Minzblätter
1 EL Thymian
3-4 Stück Nektarinen
100 g Manouri-Käse

Zubereitung:

Den Blätterteig halbieren und die Ränder mit Sahne einpinseln, damit sie schön braun werden. Den Fruchtaufstrich mit den gehackten Kräutern vermischen. Nektarinen würfeln, Manouri in Stückchen brechen und mit dem Fruchtaufstrich vermengen. Auf den Blätterteig geben und bei 200° C im Backofen goldbraun backen, ca. 8-12 Minuten.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Mango-Lammcurry
Zutaten:

500 g Porree
1 rote Chilischote
500 g Lammgulasch (aus der Schulter)
Salz, Pfeffer
2 EL Ghee
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1-2 TL Currypulver
ca. 500 ml heißes Wasser
1-2 reife Mangos (ca. 500 g)
300 g Joghurt, 10%
1 EL Mehl
1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Ghee in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch darin rundherum braun anbraten. 3/4 des Porrees zugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Knoblauch, Chilischoten und Curry untermischen. Mit ca. 250 ml heißem Wasser ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Min. schmoren lassen. Nach und nach weiteres Wasser angießen (ca. 250 ml). 300 g Mangofruchtfleisch würfeln. Restliches Fruchtfleisch schälen, im Joghurt pürieren und mit Mehl verrühren. Restlichen Porree und Mangowürfel unter das Fleisch mischen. Mango-Joghurt-Mischung unterrühren, aufkochen und weitere 5 Min. schmoren. Eventuell mit Curry nachwürzen und mit grob gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Birnen-Feta-Salat
Zutaten:

1 Salat der Saison
1 Packung Fetakäse
1 Birne
1 EL Olivenöl und Balsamico-Essig

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Fetawürfel mit gemischten Salatblättern und Birnenspalten anrichten. Als Dressing einige Spritzer Olivenöl und Balsamico-Essig darüber geben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Juli 2018

Im Angebot vom 02.07. bis zum 31.07.2018:


Streich's drauf Papucchini von Zwergenwiese, 160 g - ...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Blumenkohl in Mandelsauce

Den Blumenkohl in Röschen teilen, gründlich waschen und dickere Stengel am Ende kreuzweise einschn...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram