Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 104 | Ergebnisse 413 - 416 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Schwarzwurzel-Kartoffel-Gratin mit Butterkäse
Zutaten:

ca. 450 g Schwarzwurzeln
4 EL Weißweinessig
Meersalz
300 g Kartoffeln
2 EL Petersilie TK
100 g milder Butterkäse
1 Eigelb
100 g Crème fraîche
Pfeffer
20 g Walnusskerne, grob gehackt




Zubereitung:

Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Sofort in 1/2 l kaltes Wasser mit Essig und Salz legen, damit sie nicht anlaufen. Bei milder Hitze 15 Min. zugedeckt kochen und abgießen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren, dann abtropfen lassen. Den Butterkäse zuerst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Eigelb mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schwarzwurzeln und Kartoffeln in einer flachen Auflaufform aufschichten. Jede Lage mit Petersilie und Nüssen bestreuen, mit Käsestückchen belegen und mit Crème fraîche begießen, bis alle Zutaten verbraucht sind (nur von der Petersilie etwas zum Garnieren zurückbehalten). Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 200 Grad ) 20 Min. überbacken. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungszeit 70 Minuten

(Aus:essen & trinken 1/91)

Druckansicht
Tagliatelle mit Zucchini
Zutaten:

ca. 500 g Zucchini
15 g Butter
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Meersalz
Pfeffer
2 EL Orangensaft
30 g Sultaninen
25 g Pinienkerne
150 g Tagliatelle
2 EL Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln. Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Zucchini und Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Unter gelegentlichem Rühren in ca. 30 Min. sämig einkochen.
In der Zwischenzeit Orangensaft kurz erhitzen und die Sultaninen darin einweichen. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Sultaninen mit der Einweichflüssigkeit zu den Zucchini geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tagliatelle nach Packungsanweisung garen und in eine Schüssel geben. Mit der Zucchinisauce mischen und mit Pinienkernen und Parmesan bestreut servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Gemüsebratlinge in Mandelhülle
Zutaten:

ca. 400 g Zucchini
ca. 400 g Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
2 Eier
70 g Semmelbrösel
4 TL Petersilie, TK
etwas gem. Ingwer
Kräutersalz
Pfeffer
4-5 EL Mandelblättchen
Rapsöl zu Braten
für den Dipp:
250 g Magerquark
3 EL Milch
1-2 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1 TL Senf
1/2 Beet Kresse

Zubereitung:

Das Gemüse putzen, waschen und grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch schälen,
in kleine Würfel schneiden und in aufgeschäumter Butter anschwitzen. Das
Gemüse dazugeben und kurz andünsten. Von der Kochplatte nehmen und etwas
abgekühlt mit den Eiern, Semmelbröseln, Petersilie und Ingwer vermischen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und zu Bratlingen formen. In Mandelblättchen
wenden und in heißem Öl auf beiden Seiten goldbraun braten.
Für den Dipp die Zutaten gut verrühren, abschmecken und die Kresse unterheben.
(Rezept aus „meine Familie und ich“)

Druckansicht
Grapefruit-Sorbet
Zutaten:

200 g filetierte und klein geschnittene Grapefruitstücke
50 ml Prosecco
1 Päckchen Vanillezucker
5 EL Honig
¼ l Grapefruitsaft
250 g Vollmilchjoghurt
etwas Fruchtdessertsauce, z.B. Himbeer

Zubereitung:

Die Grapefruitstücke mit 50 ml Prosecco, Vanillezucker und Honig mischen und etwa 15 Minuten marinieren. Anschließend zusammen mit dem Grapefruitsaft im Mixer pürieren, den Joghurt einrühren und nochmals abschmecken. Die Masse sollte leicht übersüßt schmecken.

Die Sorbetmasse im Gefrierfach gefrieren, zwischendurch immer wieder durchrühren. Das fertige Sorbet portionsweise in Sektschalen füllen und nach Wunsch mit der Fruchdessertsauce übergießen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Gebratene Garnelen, Möhre, Shiitake,Kokos-Zabaione

Möhre und Shiitake in feine Scheiben schneiden. Die Garnelen in einer heißen Pfanne in etwas K...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram