Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 91 | Ergebnisse 361 - 364 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Tagliatelle cinque terre
Zutaten:

250 g Tagliatelle
Meersalz
1 Dose Thunfisch (in Öl)
2 rote Zwiebeln
ca. 300 g Zucchini
10 Kirschtomaten
3 EL Rapsöl
Pfeffer
175 ml Weißwein
1 EL Basilikum TK

Zubereitung:

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.
Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Thunfisch gut abtropfen lassen. Zwiebeln in Streifen schneiden. Zucchini in 1 cm große Würfel schneiden. Kirschtomaten putzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin 2 Min. anbraten. Die Zwiebeln und Tomaten dazugeben und 1 Min. mitbraten. Salzen und pfeffern. Mit Weißwein ablöschen. Thunfisch dazugeben und sanft kochen, bis der Thunfisch vollständig warm ist. Nudeln abgießen, mit der Sauce vermengen und mit Basilikum bestreut servieren.

Druckansicht
Spargel mit Lachs
Zutaten:

1 Paket Lachs-Filet natur
Back- und Bratöl
Zitronensaft
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 kg grüner Spargel
4 Schalotten
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
etwas Crema die Balsamico

Zubereitung:

Den Lachs über Nacht im Kühlschrank auftauen. Lachsfilets unter fließend Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen. Lachs von jeder Seite ca. 5-8 Minuten braten. Lachs mit Salz und Pfeffer würzen.

Das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Schalotten putzen und würfeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel langsam (!) darin braten, ca. 10-15 Min. Kurz bevor der Spargel gar ist, die Schalotten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Crema di Balsamico würzen und mit dem Lachs servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Rosenkohlgeschnetzeltes
Zutaten:

ca. 800 g Rosenkohl
ca. 300 g Möhren
1 Zwiebel
3 EL Butter
2 TL getr. Petersilie
Meersalz
Muskatnuss
ca. 400 ml Gemüsebrühe
3-4 EL Créme fraîche


Zubereitung:

Den Rosenkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren
schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine
Würfel schneiden, dann in Butter anschwitzen. Den Rosenkohl und die Möhren
dazugeben, mit getr. Petersilie, Salz, Muskatnuss würzen und mit etwas Gemüsebrühe
ablösen. Den Deckel aufsetzen und bei geringer Hitze und unter Zugabe von
Gemüsebrühe garen. Créme fraîche unterrühren und mit Salz und Muskatnuss
abschmecken. Auf Tellern Kartoffelpüree in der Mitte anrichten und
das Rosenkohl-Geschnetzelte darüber geben. Mit Petersilie garnieren.

(Als Beilage Kartoffelpüree reichen.)

(Originalrezept aus der Greenbag Küche)

Druckansicht
Chinakohlrouladen mit Meerrettichsauce
Zutaten:

1 Chinakohl
Meersalz
2 Tomaten
75 g Buchweizen (ganze Körner)
1/4 l Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Schale Steinschampignons
30 g Butter
1 Ei
Pfeffer
Muskatnuss
1 EL Mehl
1/4 l Milch
1-2 EL Meerrettich (a.d. Glas)
2 EL Schnittlauch, TK
2-3 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Den Chinakohl putzen. Blätter ablösen, in Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Buchweizen abbrausen, in 1/8 l Gemüsebrühe 15 Min. bei schwacher Hitze kochen. Zwiebel in Ringe schneiden, Pilze putzen und vierteln und beides in 15 g Butter andünsten. Mit Buchweizen, der Hälfte der Tomatenwürfel und Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Strunkansatz keilförmig aus den Kohlblättern schneiden. Je 2 Blätter aufeinanderlegen, füllen und aufrollen. Das Mehl in der restlichen Butter anschwitzen. Mit Milch und der restlichen Gemüsebrühe ablöschen. Mit Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Röllchen in die Sauce geben und ca. 10 Min. bei schwacher Hitze garen, mit Zitronensaft abschmecken. Mit Schnittlauch und den restlichen Tomatenstücken bestreut servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunde)

(Aus „Das große buch der vegetarischen Küche“, Naumann & Göbel Verlag.)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Zucchini mit Anis

Zucchini waschen, putzen und in 5 cm lange, dünne Streifen schneiden. Olivenöl in einer großen Pf...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram