Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 40 | Ergebnisse 157 - 160 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Reisbällchen mit Kiwisauce
Zutaten:

150 g gemahlener Basmati- oder Milchreis
ca. 750 ml Milch
etwas abgeriebene Zitronen-schale
50 ml Sahne
40 g Honig
50 g gehackte Mandeln
1 Eigelb
für die Sauce:
40 g Honig
60 ml Weißwein
die restliche abgeriebene Schale der Zitrone
4 Kiwis

Zubereitung:

Die Milch aufkochen, das Reismehl unter Rühren dazugeben und zu einem dicken Brei kochen. Bei Bedarf noch etwas Milch zugeben. Den Topf vom Herd nehmen und 15 Min. quellen lassen.

Sahne, Honig, Mandeln und Eigelb unter den Brei ziehen und kalt stellen.

Für die Sauce Honig, Weißwein und die übrige Zitronenschale erhitzen und etwas einkochen lassen. Die Kiwis häuten, würfeln und mit einem Mixer pürieren. Das Kiwi-Püree zum Honig-Gemisch geben und verrühren.

Aus dem Reispudding mit einem Löffel Bällchen formen, auf den Tellern anrichten und mit der Kiwisauce begießen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Auberginen in Kokosmilch
Zutaten:

Zutaten:
ca. 900 g Auberginen
1 Stück Ingwer (haselnussgroß)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Meersalz
1 TL Kurkuma
6-8 EL Rapsöl
2 EL Ghee
1 Msp. Chilipulver
400 ml Kokosmilch
2 EL Petersilie, TK oder frisch




Zubereitung:

Zubereitung:
Die Auberginen waschen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und reiben. Zwiebel und Knoblauch schälen. und fein würfeln. Salz und Kurkuma mischen. Die Auberginenscheiben in eine Schüssel geben und mit der Würzmischung vermengen. Das Öl in einer Pfanne nicht zu heiß werden lassen und die Auberginen auf beiden Seiten braten, ohne dass sie Farbe annehmen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In der Pfanne das Ghee erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Ingwer und Chilipulver zugeben und unter ständigem Rühren kurz braten. Die Kokosmilch angießen, umrühren und zum Kochen bringen. Die Auberginen in die Pfanne geben, zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Vom Herd nehmen, mit Salz abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

(Aus: Neue Rezepte, Biolek, Tre Torri Verlag)

Druckansicht
Schoko-Cocktail
Zutaten:

200 ml Milch
4 TL lösliches Kakaopulver
800 ml Buttermilch
2-3 EL Zuckersirup (nach Geschmack)
200 ml Sahne
Crash-Eis oder Eiswürfel
Zartbitterschokolade
Zitronenmelisse
Zitronenschale

Zubereitung:

Milch mit Kakao verrühren, bis sich der Kakao vollständig aufgelöst hat. Zusammen mit der Buttermilch, dem Zuckersirup und dem Kakao in einen Shaker oder Mixer füllen und kräftig schütteln oder verrühren. Crash-Eis in ein Cocktailglas geben und den Cocktail darüber gießen. Halb steif geschlagene Sahne darauf setzen, mit etwas Zitronenmelisse und geraspelter Schokolade garnieren.

Cocktail-Tipps: Alle Zutaten sollten immer gut gekühlt sein. Crash-Eis können Sie ganz einfach herstellen, in dem Sie Eiswürfel in ein Geschirrtuch schlagen und mit einem Holzhammer zerkleinern. Zuckersirup: Für den Zuckersirup 100 ml Wasser mit 100 g Zucker aufkochen und kalt stellen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Ketchup – selbst gemacht
Zutaten:

200 g Zwiebeln
100 g Schalotten
40 g Knollensellerie
2 Stück Knoblauchzehen
1,5 kg Reife geschmackvolle Tomaten
200 ml Rotweinessig
100 à 150 g Rohrohrzucker
200 g Tomatenmark
Frischer Ingwer, klein gehackt
Meersalz
Pfeffer
Paprikapulver
Currypulver
Piment
Nelke
Zimt

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Zwiebeln, Schalotten, Sellerie und Knoblauch klein schneiden und anschwitzen. Tomaten klein schneiden und mit Rotweinessig, Rohrohzucker und Tomatenmark zugeben. Mit den Gewürzen pikant abschmecken und alles eine Stunde köcheln lassen. Pürieren und in Gläser füllen. Der Ketchup hält sich im Kühlschrank einige Wochen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Birnenkuchen

Butter oder Margarine mit Honig, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale mit einem Mixer schaumig r...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram