Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 89 | Ergebnisse 353 - 356 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Möhrenkuchen
Zutaten:

4 Eier
150 g Rohrohrzucker
200 g Butter
350 g Weizenvollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
1/8 l Milch
1 Prise Salz
1 Prise Piment
1 Prise Muskat
1 Zitrone
250 g Möhren
200 g gemahlene Haselnüsse
Fett für die Form
Puderzucker



Zubereitung:

Die Eier mit Rohrohrzucker und Butter schaumig rühren. Das Weizenvollkornmehl mit dem Backpulver mischen und mit der Eiermasse und Milch gut verrühren. Teig mit je einer Prise Salz, Piment und Muskat würzen. Die Zitrone unter fließend heißem Wasser abbürsten und die Schale über der Schüssel abreiben. Die Frucht auspressen. Die Möhren schälen, fein raspeln und mit dem Zitronensaft mischen. Samt den Haselnüssen in die Schüssel geben und alles mit dem Knethaken des Handrührers zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Eine Kastenform ( 30 cm Länge ) einfetten und mit dem Teig füllen. Kuchen im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 180 °C backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen.

(Nach: C.Adam, Möhren – die besten Rezepte und Einkauftips, Mosaik Verlag)


Druckansicht
Lauch-Tomaten-Crepes
Zutaten:

100 g Hirse
100 ml Gemüsebrühe
150 ml Milch
für die Crepes:
100 g Mehl
250 ml Milch
4 Eier
50 ml flüssige Butter
Meersalz
für die Füllung:
ca. 600 g Porree
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Glas Tomaten
1 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
Zucker
1 EL ital. Kräuter
100 g Gouda mittelalt, grob geraspelt

Zubereitung:

Hirse abspülen. Brühe und Milch aufkochen, Hirse zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. ausquellen lassen. Die Crepes-Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und etwas ausquellen lassen.
Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Porree zugeben und unter Rühren 3-4 Min. garen. Tomaten und Hirse zugeben und vorsichtig unterheben. Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter würzen
Nacheinander 4 Crepes backen. Die Gemüsefüllung auf die Crepes verteilen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Käse darauf verteilen und im Ofen bei 220 Grad kurz überbacken.

(Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Orangencreme
Zutaten:

6 Blatt weiße Gelatine
4-5 Orangen
70g Zucker
1 Eigelb
1 Ei
1/4l Sahne



Zubereitung:

Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Vier halbierte Orangen auspressen. Von dem Saft 1/4 l abmessen und mit Zucker, Eigelb und dem ganzen Ei verquirlen. Dieses in einem Topf bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen bis kurz vor das Kochen bringen. Dann die ausgedrückte Gelatine zugeben und darin lösen. Die Creme abkühlen lassen. Wenn die Creme beginnt fest zu werden, die steif geschlagene Sahne unterziehen. Die restliche Orange mit dem Messer schälen, Orangenspalten herausschneiden und die Orangencreme mit Fruchtspalten garnieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Zucchini-Küchli
Zutaten:

Zutaten für 2 Personen:

3-4 Zucchini
2 TL Zitronensaft
2 Eier
3-4 TL feiner Weizenschrot
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Knoblauchpulver
Kokosfett zum Braten

Zubereitung:

Zucchini waschen, die Stielansätze wegschneiden, raspeln (Gemüsehobel oder Maschine), mit einem Küchenmesser leicht betupfen und mit wenig Zitronensaft beträufeln.

Die Eier und das Weizenschrot zugeben, verrühren und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Falls die Masse zu dünn ist, noch etwas Weizenschrot zugeben.

Fett in der Pfanne erhitzen. Teig löffelweise hineingeben, etwas flachdrücken und auf beiden Seiten goldgelb braten. Herausnehmen und kurz auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett aufgesaugt wird.

Dieses Rezept ergibt ca. 8 Puffer, die mit einer Rohkostplatte eine herrliche Mittagsmahlzeit ergeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Verlorene Eier auf Rote Bete-Carpaccio

Rote Bete schälen, in sehr feine Scheiben hobeln und vier kleine Teller (oder eine Salatplatte) dam...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram