Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 63 | Ergebnisse 249 - 252 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Pflaumen-Tomaten-Suppe
Zutaten:

500 g Pflaumen
500 g Tomaten
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
100 ml Tomatensaft
350 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL getr. Thymian
Salz
Pfeffer
ca. 1 Tl.Rohrohrzucker



Zubereitung:

Pflaumen abspülen, trockenreiben und entsteinen. 4 schöne Pflaumenhälften in Spalten schneiden und beiseite stellen. Tomaten blanchieren und die Häute abziehen. Tomaten vierteln und entkernen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Tomaten und Pflaumen dazubeben und kurz mitdünsten. Tomatensaft, Brühe, Lorbeerblatt und Thymian dazugeben. Alles aufkochen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblatt herausnehmen und die Suppe durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die beiseite gestellten Pflaumen auf die Suppe geben und servieren.

(Aus:VITAL, 9/2006)

Druckansicht
Radieschen-Suppe
Zutaten:

1 Bund Radieschen
1 Zwiebel
1/2 EL Butter
300 ml Gemüsebrühe
2 EL Petersilie, frisch oder TK
100 ml Sahne
1-2 EL Kartoffelpüree-Flocken
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:

Radieschen putzen, in dünne Scheiben schneiden. Die inneren Blättchen fein hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln, mit 2/3 der Radieschen in Butter andünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt 5 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Petersilie und Radieschengrün zugeben und am besten im Küchenmixer sehr fein pürieren. Mit Sahne erneut kurz aufkochen. Kartoffelpüree-Flocken einrühren, 1 Min ziehen lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken. Mit übrigen Radieschenscheiben und etwas Petersilie anrichten. Dazu schmeckt ein würziges Brot

(Zubereitungszeit: 30 Minuten)

(essen und trinken, „ Für jeden Tag“, 04/04)

Druckansicht
Sandwich mit gegrillter Nektarine & Bacon
Zutaten:

8 Toastscheiben
2 kleine, reife Avocados
1 reife Nektarine
Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer
1 kleine Handvoll Rucola
1/2 Packung Manouri
1 Packung Bacon
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Die Avocados halbieren, den Kern herausnehmen. Mit einem Esslöffel an der Schale entlangfahren, das gesamte Fruchtfleisch herauslösen und in Spalten schneiden. Die Nektarine halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Rucola waschen, schleudern und mit etwas Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl marinieren. Den Manouri in Würfel oder Scheiben schneiden. Den Bacon in ca. 5 – 6 cm lange Streifen schneiden und in etwas Öl langsam anbraten. In einer Grill-Pfanne in etwas Öl die Nektarinenscheiben langsam anbraten. In der Zwischenzeit die Toastscheiben toasten. Die Knoblauchzehe halbieren, auf eine Gabel spießen und damit über den Toast streichen. Dadurch bekommt der Toast ein leichtes Knoblaucharoma. Den Toast mit etwas Olivenöl beträufeln und mit allen anderen Zutaten belegen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Marinierte Trauben mit Foccacia
Zutaten:

1 Stück Schalotte
3 Stück Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
230 ml Balsamicoessig
1 Zweig Rosmarin
270 ml Rotwein
300 g Trauben, weiß und rot
½ Stück frische Hefe
160 ml lauwarmes Wasser
320 g Mehl
½ TL Salz
Frischkäse
Käse, z. B. Bernsteinkäse

Zubereitung:

Für die marinierten Trauben Schalotte und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl anschwitzen. Den Essig dazugeben und einkochen lassen. Nun mit dem Wein auffüllen, Rosmarin hineingeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Trauben hineingeben und die Flüssigkeit komplett einkochen lassen. Zur Foccacia servieren. Für die Foccacia Hefe und Wasser miteinander vermengen. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Hefemischung dort hineingeben. Vom Rand her vermengen und gut durchkneten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Anschließend noch einmal kräftig durchkneten und ca. 1 cm dick ausrollen. Auf ein Backblech legen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und 5 - 8 Kleckse Frischkäse darauf verteilen. Mit dem Rosmarin belegen und im Ofen bei 180° C schön goldbraun backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Orangen-Chicorèe-Salat

Die Schale mit weißer Haut von den Orangen abschälen und die Früchte filetieren, dabei den Saft a...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram