Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 78 | Ergebnisse 309 - 312 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Kohlrabigratin mit Zitronenreis
Zutaten:

Den Backofen auf 200° C vorheizen! - Kohlrabi und Reis werden gleichzeitig im Backofen gegart! Gutes Timing!

100 g Natur-Langkornreis
250 ml Wasser
½ TL Salz
2 Kohlrabi
Kräutersalz
Pfeffer
200 ml Sahne
100 g geriebener Emmentaler
2 EL Butter
1 Stück Schale und
2 EL Saft einer Zitrone




Zubereitung:

Den Natur-Langkornreis mit dem Wasser und Salz in einem Kochtopf mit niedrigem Rand zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwächster Hitze ca. 15 Minuten garen. Kohlrabiblättchen abschneiden, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Kohlrabiknollen schälen, von eventuell holzigen Stellen befreien, waschen, abtrocknen und millimeterdünne Scheiben hobeln. Die Kohlrabischeiben dachziegelartig in eine ofenfeste Form schichten. Die Blättchen darüber streuen, die Kohlrabi mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Sahne rundherum am Rand hinzu gießen. Den Käse darüber streuen. Die Zitronenschale ganz fein hacken. Die Schale und den Saft sowie den Rest der Butter mit einer Gabel unter den Reis ziehen. Den Gratin auf den Rost in den heißen Backofen, den geschlossenen Topf mit dem Reis auf den Boden des Backofens stellen. Beide Gerichte etwa 30 Minuten garen, bis die Kohlrabi weich sind.

(Aus:Rias-Bucher, Kochvergnügen vollwertig, GU Verlag)

Druckansicht
Kürbis-Käse-Kuchen
Zutaten:

(Kann gut am Vortag gebacken werden. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten.)

200 g Löffelbiskuit
60 g Butter
450 g Kürbisfleisch (ohne Kerne)
2 EL Speisestärke
1 TL Zimt
1/2 TL Salz
750 g Mascarpone (ersatzweise Quark)
200 g Zucker
5 EL Cognac (ersatzweise Orangensaft)
125 ml saure Sahne
Mark von 1/2 Vanilleschote
4 Eier





Zubereitung:

Die Kekse im Mixer zerkleinern. Die Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen
und mit den Krümeln zu einer festen Masse verrühren. In eine Springform geben
und gut festdrücken. Im Ofen ca. 10 Min. backen und abkühlen lassen.
Kürbisfleisch würfeln, in wenig kochendem Wasser ca. 5 Min. garen und pürieren.
Mit Speisestärke, Zimt und Salz verrühren. Mascarpone mit Zucker, Cognac,
sauerer Sahne, Vanillemark und Eiern verrühren. Unter das Kürbispüree rühren
und in die Springform füllen. Den Kuchen ca. 60 Min. bei 180 Grad
(Umluft 160 Grad) backen, bis er leicht bräunt. Danach weitere 60 Min. im
abgeschalteten Ofen stehen lassen. Dann den Rand vorsichtig von der Form lösen
und den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Weitere 6 Stunden im Kühlschrank
ziehen lassen, bevor der Kuchen serviert wird.
(Aus: "Kürbis, Melone, Zucchini & Co.", Naumann & Göbel Verlag)


Druckansicht
Putenbrust mit Pilawreis
Zutaten:

150 g gegrillte Putenbrust in Scheiben
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
100 g Basmati Reis
300 ml Gemüsebrühe
Meersalz und Pfeffer
Rohrohrzucker
1 kleine Zwiebel
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
1/2 kleine Möhre
1 Orange
1 EL Orangenblütenhonig
1-2 EL Lemon-Balsamico
1-2 EL Leinöl
1 Schale Kresse
Dinkeltoast
Olivenöl

Zubereitung:

Schalotte und Knoblauch würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Den gewaschenen Reis dazugeben und mit 300 ml Gemüsebrühe auffüllen, etwas salzen und pfeffern. Eine kleine Zwiebel mit zwei Nelken und einem Lorbeerblatt spicken und dazugeben. Alles einmal aufkochen. Dann den Topf mit einem Deckel verschließen und für ca. 25-35 Minuten im Backofen bei 175 °C garen. Die Zwiebeln entnehmen und den Reis auf ein Blech geben und auskühlen lassen. Die Möhre klein würfeln und die Orange filetieren. Mit dem Balsamico, dem Leinöl und der Kresse zu dem Reis geben und anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Rohrohrzucker abschmecken. Etwas Reismischung auf eine Scheibe Putenbrust geben, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Den Dinkeltoast kurz in Olivenöl angebraten. Jeweils ein Putenröllchen auf eine Toastscheibe legen und mit etwas Sourcream (Crème fraîche mit etwas Milch verrührt und mit Salz und Pfeffer abschmeckt) servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gebackene Bananen mit Ahornsirup
Zutaten:

200 ml Prosecco/Weißwein
3 EL Weizenvollkornmehl
3 EL Speisestärke
1 Ei
20 g Rohrohrzucker
6 Bananen
Ahornsirup (nach Belieben)


Zubereitung:

Für 4 Personen Die Flüssigkeit mit gesiebtem Mehl und Stärke vermengen. Das Ei trennen. Nun das Eigelb zu der Masse hinzufügen und unterrühren. Das Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen und anschließend unterheben. Die Bananen schälen und quer halbieren. Die Bananenhälften durch den Teig ziehen und bei 180 °C frittieren bis der Teig goldbraun ist. Nach Belieben Ahornsirup dazugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Weihnachtliche Möhren-Orangen-Suppe

Die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram