Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 13 | Ergebnisse 49 - 52 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Apfelkuchen nach Altherrenart
Zutaten:

Für den Teig (Springform von 26 cm Durchmesser):
200 g Dinkel –oder Vollkornweizenmehl
½ TL Salz
100 g kalte Butter
80 ml Wasser

Für den Belag:
1 kg Äpfel
1 EL Zitronensaft

Für den Guss:
2 Eier
200 ml Milch
100 ml Sahne
90 g Zucker
1 Msp Zimtpulver
½ TL Vanillepulver

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Salz mischen. Die Butter in Stückchen schneiden, zwischen den Fingern mit dem Mehl krümelig reiben. Das Wasser beifügen, rasch zu einem Teig zusammen fügen. Dann 10 Min. kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel in Schnitze schneiden und in Zitronenwasser legen.

Den Mürbeteig in die gefettete Form drücken. Die Apfelschnitze kreisförmig darauf verteilen.
Den Kuchen bei 200 °C im Backofen auf der untersten Schiene 10 Min. backen.
Die Zutaten für den Guss verrühren, über den Kuchen gießen und weitere 30 Min. backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Orangenparfait mit Mohnsauce
Zutaten:

50 g Honig
abgeriebene Schale und Saft von 1 kleinen unbehandelten Orange
2 Eier
250 g Sahne
20 g gemahlener Mohn
10 g Zuckerrohrgranulat
¼ l Milch
etwas Schale von ½ unbehandelten Zitrone
1 Eigelb

Zubereitung:

Den Honig in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad flüssig, aber nicht heiß werden lassen.
Die Orangenschale, den -saft und die Eier zum Honig geben und über dem Wasserbad zu einer dicken, schaumigen Creme aufschlagen.
Die Schüssel in kaltes Wasser mit einigen Eiswürfeln stellen. Die Creme so lange durchrühren, bis sie kalt ist.
Etwa 200 g Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen.
Die Creme zugedeckt in das Gefriergerät stellen und in etwa 3 Stunden fest werden lassen. Dabei immer wieder mit einem Schneebesen durchrühren.
Für die Mohnsauce den Mohn mit dem Zuckerrohrgranulat und der Milch in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehen lassen.
Die Zitronenschale hinzufügen. Die Mohnmilch lauwarm abkühlen lassen.
Die restliche Sahne steif schlagen.
Zuerst das Eigelb, dann die Sahne mit einem Schneebesen unter die Mohnmilch ziehen.
Dessertteller mit Mohnsauce ausgießen. Das Parfait portionieren, auf der Sauce anrichten und mit Orangenfilets garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Wirsing mit Orangensauce
Zutaten:

1 Wirsing
ca. 250 ml Gemüsebrühe
50 g Butter
1 TL Currypulver
25 g Mehl
150 ml Milch
Meersalz
Pfeffer
200 ml Orangensaft
(frisch gepresst)
2 EL Sahne (geschlagen)
einige Orangenfilets
40 g Mandelblättchen, ohne Fett geröstet



Zubereitung:

Vom Wirsing die äußeren grünen Blätter entfernen, vierteln oder achteln, Strunk entfernen. In einem flachen Topf 250 ml Gemüsebrühe und 20 g Butter aufkochen, Wirsing zugeben und bei geschlossenem Deckel etwa 10-15 Min. dünsten, warm stellen. Im restlichen Fett Currypulver anschwitzen und aus dem Mehl und der Milch eine Sauce herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Orangensaft zugeben und ca. 10 Min. leise köcheln lassen. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben. Wirsingviertel oder –achtel auf einer Platte mit den Orangenfilets anrichten. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Die Sauce dazu reichen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten.

(J. Haasen)


Druckansicht
Blumenkohl-Möhren-Gratin
Zutaten:

1 Blumenkohl
ca. 300 g Möhren
Meersalz
1 Zwiebel
1 1/2 EL Weizenvollkornmehl
1 1/2 EL Sonnenblumenöl
2 Knoblauchzehen
150 ml Creme fraiche
80 g gerieb. Bergkäse
2 EL Pinienkerne
Kräutersalz
Pfeffer




Zubereitung:

Den Blumenkohl in Röschen teilen. Die Möhren gründlich
waschen und in Scheiben schneiden. Beides in wenig Salzwasser
5 Min. kochen, vom Kochwasser 1/2 l abmessen. Die Zwiebel
schälen und würfeln. Die Zwiebel im Sonnenblumenöl anbraten
und mit dem Weizenvollkornmehl anschwitzen. Kochwasser
angießen und 10 Min. köcheln lassen. Gemüse in einer
feuerfesten Form verteilen. Knoblauchzehen schälen und
zur Sauce pressen. Crème fraîche untermischen, salzen
und pfeffern. Sauce mit Käse und Pinienkernen über das Gemüse geben.
30-35 Min. (Umluft 180 °C) überbacken.
(Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten , Backzeit: ca. 35 Minuten.)
(Aus:Bohlmann/Schinharl, Health Food, GU)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Spargel mit Lachs

Den Lachs über Nacht im Kühlschrank auftauen. Lachsfilets unter fließend Wasser abspülen...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram